Über Moselpirat

Historisch gesehen gab es auf der Mosel nie Piraten. Jedoch hat vor allem in Traben-Trarbach die Schifffahrt auf der Mosel für den Weinbau bereits seit dem 18. Jahrhundert eine große Bedeutung. Um 1900 galt Traben-Trarbach neben Bordeaux als eine der größten Weinhandelsmetropolen. Riesige Mengen an Wein wurden seinerzeit per Schiff in alle Länder verfrachtet. Es ist nicht gänzlich auszuschließen, dass ein solches Handelsschiff in die Fänge von Piraten gelangte.

Moselpirat hatte einst seinen Ursprung auf einem T-Shirt für den Sohn meines Arbeitskollegen. Inspiriert durch den Namen ist daraus heute eine Kollektion aus verschiedenen historisch-moseltypischen Erzeugnissen entstanden, welche die Tradition mit einer geballten Ladung modernem Freigeist und Abenteuerlust vereint.

So präsentiert sich unsere moseltypische Likör- und Spirituosenkollektion in Flaschen, die mit einem abenteuerlichen Piratendesign versehen sind. Unsere Kostbarkeiten betören daher nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen. Ausschließlich feinstes, charakteristisches Obst der Moselregion wird für die Herstellung unserer Spezialitäten verwendet. Nur die mutigsten, abenteuerlustigsten Landratten werden wir mitnehmen - auf eine kulinarische Reise der Versuchung und der Völlerei.

Moselpirat ist eine junge Trendmarke. Egal ob verführerisch süß, golden glitzernd oder hochprozentig-exklusiv: Unsere Kollektion hält für jeden Geschmack den passenden Trunk bereit und wird künftig Stück für Stück erweitert. Über unseren Shop kann jeder seinen persönlichen Schatz erbeuten. Daneben sind unsere Pullen auch zunehmend im Einzelhandel vertreten.

Mit dem Slogan „Vogelfrei und Spaß dabei! #vogelfreiundspassdabei“ soll das Leben in vollsten Zügen genossen werden. Entsteht dabei der ein oder andere lüsterne oder gar düstere Gedanke, ist das keineswegs von Nachteil.

Ihr Moselpirat-Kapitän
Pascal Hahn & seine Crew

Zuletzt angesehen